Weiberwirtschaft

Anton Tschechow: Weiberwirtschaft
Produkttyp: Hörbuch-Download
Fassung: ungekürzt
Gelesen von: Friedrich Frieden
Erschienen:
Spieldauer: 1 Std. 37 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 104,6 MB (85 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
6,99 €
inkl. MwSt
Hörbuch in den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Fräulein Anna Akimowna Glagolewa wird nach dem Versterben ihres Vaters zur Alleinerbin

eines beträchtlichen Vermögens und die Besitzerin einer Gießerei mit Stahlproduktion, welche

etwa 2000 Arbeiter beschäftigt. Als sie 20 Personen kündigt, die wochenlang unentschuldigt

der Arbeit fernbleiben, wird sie in anonymen Briefen als Großkapitalistin und Schmarotzerin

beschimpft. Anna ist ein Arbeiterkind und obwohl sie schon 26 Jahre alt ist, hat sie die Hoffnung

auf einen Ehemann noch nicht aufgegeben. Die Diskrepanz in ihrer Emotionalität zwischen ihrer

neuen Funktion als Großunternehmerin und ihrer Bodenständigkeit, den neuen Pflichten und den

alten romantischen Vorstellungen von einem einfachen Mann sind für die junge Frau schwer zu bündeln, aber sie muss sich den neuen Begebenheiten in ihrem Leben anpassen.