Heinrich von Kleist: Die heilige Cäcilie oder die Macht der Musik

Heinrich von Kleist: Die heilige Cäcilie oder die Macht der Musik
Produkttyp: Hörbuch-Download
Fassung: ungekürzt
Gelesen von: Friedrich Frieden
Erschienen:
Spieldauer: 31 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 33,5 MB (29 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
6,99 €
inkl. MwSt
Hörbuch in den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Vier Brüder, drei aus Wittenberg und einer aus Antwerpen, treffen sich für geschäftliche

Besprechungen in Aachen. Die Wittenberger zeigen sich von den Erzählungen über die

Begebenheiten in den Niederlande bezüglich des dortigen Bildersturms so begeistert, dass

sie eine Truppe von etwa 300 jungen Leuten organisieren, um am Fronleichnamstag im

Dom zu randalieren. Gesagt getan, aber dann verschwinden die vier Brüder. Sechs Jahre

später zieht deren Mutter Erkundigungen ein und findet ihre Söhne in der Irrenanstalt von

Aachen vor, wo sie jeden Tag vor einem Kreuz auf die Knie fallen und singen - sie sind

dem religiösen Wahnsinn verfallen.